Wäscherei Sulzbach – der Waschbär oHG

Home / Historie

Geschichte der Wäscherei Sulzbach in Wiesbaden

Die im Jahre 1900 von Karoline Sulzbach in der Zieglerstr.18 gegründete Wäscherei ist heute die älteste Wäscherei in Wiesbaden und wird in der 5. Generation weitergeführt.

In den Gründungsjahren wurde die Wäsche noch mit Leiterwagen von und zu den Kunden gebracht. Später fuhr Karl Sulzbach die Wäsche mit dem Pferdefuhrwerk aus. Die Bearbeitung der Wäsche war damals harte Knochenarbeit. Auf dem Holzfeuer im Waschzuber wurde die Wäsche von Hand mit Hilfe von Wurzelbürste und Waschbrett gewaschen. Das Bügeln erfolgte später mit kiloschweren Plätt-Eisen.

historisch1

Nach Ende des 2. Weltkrieges wurden Waschmaschinen der Pullmannbaureihe, eine Heißmangel und ein Dampfkessel von Albert Sulzbach angeschafft.
Diese Maschinen erleichterten das Waschen erheblich, da das Walken und Ausspülen der Lauge durch drehen der Waschtrommel erledigt wurde. Der Waschprozess wurde von Hand gefahren. Dies bedeutet, dass alle Wasserventile zum befüllen und entleeren der Maschinen oder Dampfventile zum aufheizen der Waschflotte nach bestimmten Zeitlichen Abläufen auf- beziehungsweise zugedreht wurden. Zum Entwässern der nassen Wäsche wurde diese in eine Zentrifuge zum Schleudern eingelegt.

In den Siebzigern stellte Armin Sulzbach den Betrieb auf moderne Waschschleudermaschinen um. Diese elektronisch gesteuerten Maschinen übernahmen automatisch das Waschen und Schleudern der Wäsche. Auch verschiedene Pressen zum glätten der Textilien wurden eingebracht. Ebenso änderten sich die Dimensionen der Heißmangeln. Sie wurden im laufe der Zeit immer breiter und größer.
Er erweiterte das Dienstleistungsprogramm und etablierte zu den üblichen Wäschereitätigkeiten, wie Bügeln von Flachteilen oder Formteilen, einen Gardinendienst.
Zu dessen Aufgabenbereich zählte damals bereits das Abhängen, Waschen, Bügeln und Aufhängen der Gardinen.

historisch3

Im Jahre 2004 eröffneten Klaus Sulzbach und sein Bruder Holger Rabenstein (geb. Sulzbach) das Ladengeschäft „Der Waschbär“ in der Schultheißstr.5. Dies wurde nötig da das Laufkundengeschäft in der Zieglerstr.18 aus Platzgründen nicht mehr zu bewerkstelligen war. Aufgrund des stetigen Zuwachses wurde im Jahr 2006 der komplette Maschinenpark auf den neusten Stand der Wäschereitechnik gebracht und bietet nun eine der mordernsten Wäschereien in Wiesbaden.

Um auch weiterhin das Angebot für unsere Kunden auszubauen wurde im August 2012 eine Reinigungmaschine der modernsten Art in Betrieb genommen.


Ladengeschäft Wäscherei Waschbär
Schultheißstraße 5
65191 Wiesbaden

Tel.: 06 11 - 2 05 51 74
Fax: 06 11 - 2 05 51 75
Mobil: 0179 - 2 05 95 49
E-Mail: info@waescherei-wiesbaden.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 7.30-13.00 und 14.30-18.00 Uhr
Mi Nachmittags geschlossen, Sa 9.00-13.00 Uhr.

Büro Wäscherei Waschbär
Zieglerstr. 18
65191 Wiesbaden

Tel.: 06 11 - 56 05 30
Fax: 06 11 - 56 57 481